Traubenkernöl 2018-08-07T17:44:18+00:00
Traubenkernöl

Gewonnen aus den Kernen sonnengereifter Weintrauben

Traubenkernöl wird aus den Kernen der Weintrauben kalt gepresst. Entgegen den chemisch – meist mit Hexan – extrahierten Ölen, bei denen verfahrensbedingt viele der wertvollen bioaktiven Inhaltsstoffe verlorengehen, bleiben im kaltgepressten Traubenkernöl die heilenden und pflegenden Wirkstoffe in ihrer Gesamtheit erhalten. Es unterscheidet sich aufgrund von seiner natürlichen, grünlich bis grüngoldenen Farbe und dem typisch traubig-nussigen Duft von chemisch gewonnenem Traubenkernöl, das fast farblos und von neutralem Geruch ist.

Die Genießer-Küche

Der zart-herbe Geschmack des dunkelgrün schimmernden Öles nach Nüssen und Trauben ist ein besonderer Genuss für Feinschmecker.

Es gibt Salaten, Saucen, Dips und Beizen eine besonders feine, würzige Note.

Durch seinen hohen Rauchpunkt (über 200°C) ist es auch ideal zum Braten geeignet.

Seine Ergiebigkeit ermöglicht eine sparsame Verwendung.

Kaltgepresstes Traubenkernöl lässt sich außerdem bestens mit Kräutern und Gewürzen aromatisieren.

Oder – ganz einfach: ein Glas Wein, Weißbrot und ein Teller Traubenkernöl zum Eintauchen – ein wunderbares Geschmackserlebnis.

Die gesundheitsbewusste Ernährung

Pflanzenöle sind die wichtigsten Lieferanten mehrfach ungesättigter Fettsäuren, die der menschliche Körper nicht selbst aufbauen kann, jedoch dringend benötigt, so genannte essenzielle Fettsäuren. Kaltgepresstes Traubenkernöl weist im Vergleich zu anderen Pflanzenölen den höchsten Gehalt an ungesättigte Fettsäurenauf (ca. 90%), davon ca. 70 % mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Das kaltgepresste Traubenkernöl der Ölmühle Brian ist besonders reich an natürlichem Vitamin E, da es weder erwärmt noch filtriert wird. Vitamin E ist ein Antioxidans, das der Zellalterung entgegen wirkt und zu einer cholesterinsenkende Ernährung führt, infolgedessen nicht nur Herz und Kreislauf geschützt werden.

Durch die schonende Kaltpressung finden sich die sekundären Pflanzenstoffe, mit deren Hilfe sich die Pflanze gegen schädliche Umwelteinflüsse oder Krankheiten schützt, auch in hohem Maße im Traubenkernöl. Dazu gehören zum Beispiel Oligomere Procyanidine (OPC), deren antioxidative Wirkung ein vielfach stärker ist als Vitamin E und weit stärker als Vitamin C.

Das im kaltgepressten Traubenkernöl enthaltene Lecithin gilt als wichtig für Gedächtnis und Nerven.

Kaltgepresstes Traubenkernöl ist aufgrund seiner Zusammensetzung ein sehr lang haltbares Öl. Es hat eine Mindesthaltbarkeit von 2 Jahren. Geöffnete Flaschen sollten dennoch innerhalb von 3 Monaten verbraucht werden.

Ihre Schönheit

Neben dem Speiseöl dient es auch als Hautpflege und Wundheilmittel, dank seiner sehr wertvollen Inhaltsstoffe.

Zur besonderen Eigenschaft des Brians-Traubenkernöls zählt die schnelle und vollständige Aufnahme auf der Haut und ein anschließend angenehmes, zartes und samtweiches Hautgefühl. Es pflegt bei besonders großer Beanspruchung und eignet sich ideal als Massageöl oder als feuchtigkeitsspendendes Öl bei trockener Haut. Unangenehmes Nachfetten tritt nicht auf.

Das enthaltene Procyanidin (18,4 Mal wirksamer als Vitamin C und 50 Mal stärker als Vitamin E) ist das stärkste Antioxidans als Zellschutzmittel gegen die auch in der Haut wirksam freien Radikale

Gemischt mit ein paar Tropfen ätherischen Öles Ihres Lieblingsduftes, lässt sich kaltgepresstes Traubenkernöl in Ihr individuelles Pflegeöl verwandeln.

Kaltgepresstes Traubenkernöl vermengt mit etwas Traubenkernmehl kann hervorragend als Peeling oder Maske angewendet werden.

Traubenkernöl
Traubenkernmehl
Traubenkernkissen